Die Rattenfängerin von Berlin

Tag für Tag kann man feststellen, wie Frau Dr. Merkel zum Schaden der deutschen Bevölkerung arbeitet.

Obwohl sie als Kanzlerin geschworen hat, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.

Jüngst hatte sie zu verantworten, dass in Hamburg beim G20 – Gipfel bürgerkriegsähnliche Zustände ausbrachen, weil die Politiker, die gegen die Menschen Politik machen – vor allem Frau Dr.Merkel – unbedingt dort tagen sollten, allen Warnungen im Vorfeld zum Trotz.

Aber die Zeitungen belieben zu erklären, dass der Protest an ihr abperlt. Wieso eigentlich? Wieso machen die Journalisten nicht an ihrer Entscheidung fest, dass viele Menschen Ungemach erlitten haben? Es sollen Linke gewesen sein, die Chaos in die Stadt trugen – obwohl sich später herausstellte, dass das zum großen Teil ein gestreutes Gerücht war. Nur: Wer hatte es gestreut? Und warum haben vor allem CDU/CSU – Politiker es bereitwillig aufgenommen und schäumend harte Konsequenzen gefordert?

Die Regierung Merkel hat die Bundesrepublik bereits zur ‚marktkonformen‘ Demokratie umgebaut – zu Lasten der arbeitenden Bevölkerung.

Die Bildung bleibt auf der Strecke, die Infrastruktur zerfällt oder wird an Privatleute verkauft, die Rentenkassen sind geplündert, in der Medizin ist der Ständestaat wieder eingekehrt, sprudelnde Steuereinnahmen sollen in Militär investiert werden: Das Volk bleibt auf der Strecke:

Aus der Geschichte müssten sie doch endlich gelernt haben, wohin diese Politik führt.

Oder zumindest von der Sage des Rattenfängers von Hameln.

Warum – um Himmels willen – wollen die Deutschen unbedingt eine Frau wählen, die sie ins Verderben führt?

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.