Warum die CDU/CSU Angst vor der Linken hat

Tausende besorgte Bürger zeigten in Hamburg demonstrativ ihre Meinung zu den neoliberalen Ergebnissen der Politiker des Westens: Sie zeigten auf Plakaten, dass sie begriffen hatten, dass der Sozialabbau immer stärker betrieben wird, dass die Armut vieler Arbeitenden und Alten von den Politikern und ihren Lenkern billigend in Kauf genommen, ja, sogar vorangetrieben wird, dass Volksvermögen dem Volk genommen wird, damit private Gesellschaften es dem Volk wieder teuer verkaufen können, dass der Auto – Abgas – Betrug zeigt, wie wenig das Volk gilt: seine finanziellen Werte können gerne verlustig gehen und seine Gesundheit gleich mit: Da werden hohnlächelnd Gutachten präsentiert, die bezeugen sollen, dass Feinstaub in autobelasteten Bereichen nicht gesundheitsschädlich sind: Natürlich wohnen die, die diese Gesetze machen und die Leute berauben, nicht in den betreffenden Gebieten: Die wohnen in staubfreien Gegenden, die dann auch zu Recht zu teuer sind für einen normalen Arbeitnehmer.

Tausende besorgte Bürger zeigten in Hamburg demonstrativ ihre Meinung zu den menschenverachtenden, zerstörerischen Kriegen, den Waffenlieferungen der Regierungen, zu den plappernden Verlogenheiten über Werte, mit denen die Bevölkerung beruhigt werden soll.

Davon wird nichts in den Zeitungen berichtet.

Aber von den zerstörerischen Chaoten allüberall und ununterbrochen: sie werden als Verbrecher behandelt. Vielleicht waren aber auch Menschen darunter, denen diese Politik ihre menschliche Würde genommen hat? Vielleicht waren Menschen darunter, die nicht wissen, wie sie ihre Kinder ernähren sollen, weil die Politik ihnen den existentiellen Boden unter den Füßen wegzieht? Vielleicht war eine ohnmächtige Wut mit den Leuten?

Diese Überlegungen werden nicht angestellt:

Sondern nur: Dass das linke Chaoten waren: Dass man Die Linke nicht wählen kann.

Was muß die CDU/CSU für eine Angst haben vor den Politikern der Linken, die den Bürgern zeigen, was Anstand ist.

Die Politiker der CDU/CSU scheinen völlig vergessen zu haben, was Anstand ist.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.